Ernährung im Winter

0
Richtige Ernährung im Winter mit einem gesunden Auflauf aus Wintergemüse
Appetitlicher Alleskönner: Ein gut gewürzter Auflauf mit Wintergemüse wärmt von Innen und stärkt zugleich das Immunsystem.

Die kalte Jahreszeit bringt Frost, trockene Heizungsluft und wenig Sonnenlicht mit sich. Umso wichtiger ist es, den eigenen Körper und insbesondere das Immunsystem zu stärken. Das funktioniert unter anderem durch eine ausgewogene Ernährung.

Nachfolgend haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen können, gesund durch den Winter zu kommen:

 

  • Essen Sie viel frisches Obst und Gemüse! So versorgen Sie Ihren Körper mit jeder Menge Vitaminen und Mineralstoffen.
  • Saisonale Produkte bevorzugen: Durch zu lange Transport- und Lagerzeiten können wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen. Probieren Sie stattdesen einheimische Wintersorten wie Kürbis, Chicorée, Radicchio, Wurzelgemüse und alle Arten von Kohl. Bei Früchten sollten Sie jene bevorzugen, die im späten Herbst geerntet werden.
  • Tiefkühlgemüse und -obst sind häufig besser als ihr Ruf. Bereits kurz nach der Ernte werden sie schockgefrostet, sodass ein Großteil der Mikronährstoffe konserviert wird.
  • Eine ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit ist auch im Winter wichtig – insbesondere für die Schleimhäute, die dann Krankheitserreger besser fernhalten können. Auch Lebensmittel mit einem hohen Wassergehalt wie Obst, Gemüse und Sprossen sind tolle Feuchtigkeitsspender.
  • Zwiebeln und Knoblauch enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, denen eine antibakterielle und desinfizierende Wirkung zugeschrieben wird.
  • Vitamin D wirkt stimmungsaufhellend und wird vom Körper mithilfe von Sonnenlicht selbst hergestellt. Da der Winter eine eher dunkle Jahreszeit ist, können wir mit Lebensmitteln wie Fisch, Eiern, Avocados und Pilzen nachhelfen und unseren Vitamin-D-Speicher wieder auffüllen.
  • Im Winter produziert der Körper durch das knappe Sonnenlicht verstärkt das Schlafhormon Melatonin. Umso mehr benötigen wir seinen Gegenspieler Serotonin, der aus der Aminosäure Tryptophan gebildet wird. Dieser ist in allen Arten von Nüssen und Kernen enthalten. Optimal für gute Stimmung: dunkle Schokolade und reife Bananen mit Nüssen.
  • Warme Speisen und Getränke mit vielen Gewürzen wärmen von innen, regen Durchblutung und Stoffwechsel an und machen uns so unempfindlicher gegen Kälte. Bereiten Sie beispielsweise Tee, Glühwein, Lebkuchen und Backwaren mit Zimt, Anis, Nelken, Kardamom und Ingwer zu.