022 42 | 88 95-0 info@zissendorf.de
Dr. Helmut Loggen übergibt zum 1. Juli 2019 die Geschäftsführung der Fachklinik Gut Zissendorf an Oliver Gondolatsch. Dr. Loggen war insgesamt 27 Jahre Geschäftsführer in der Fachklinik Gut Zissendorf und beendet seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch, da er zusätzliche Aufgaben im Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln übernehmen wird.

In seiner Zeit als Geschäftsführer der Fachklinik Gut Zissendorf hat Dr. Helmut Loggen den Ausbau der Fachklinik zu einer hoch angesehenen und qualitativ hochwertigen Fachklinik für Rehabilitation von suchterkrankten und traumatisierten Frauen ausgebaut. Der Erhalt des besonderen Flairs des traditionsreichen Klinikgebäudes und der Anlage rund um die Klinik ebenso wie die Verbindung mit modernen Gebäudekomplexen war Dr. Loggen dabei ein großes Anliegen, welches ihm erfolgreich gelungen ist. In mehreren verschiedenen Bauabschnitten wurde das Haus unter seiner Führung stets den aktuellen Standards angepasst.

Mitgeschäftsführer Christian Geisler, der langjährig mit Dr. Loggen die Geschäftsführung in Zissendorf ausführte, bedauert das Ausscheiden von Dr. Loggen sehr, freut sich aber gleichzeitig auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Geschäftsführer, Oliver Gondolatsch. Beide, Dr. Loggen und Herr Geisler, kennen Oliver Gondolatsch bereits aus der Zusammenarbeit im Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln, wo Oliver Gondolatsch als Geschäftsführer der Diözesan-Arbeitsgemeinschaft kath. Krankenhäuser und Referent für Krankenhausfragen tätig ist. Herrn Gondolatsch ist die Klinik bereits bekannt, da er sie in den vergangenen Jahren als Marketing-Berater begleitet hat.

Den Weg, den sein Vorgänger Dr. Loggen mit der Fachklinik Gut Zissendorf eingeschlagen hat, möchte der neue Klinikgeschäftsführer gemeinsam mit Christan Geisler weiter beschreiten und ausbauen. Als oberstes Ziel gilt es, den Menschen in der Region als starker Partner bei Suchterkrankungen und Angelegenheiten psychischer und seelischer Gesundheit zur Verfügung zu stehen.